Die Moderne hat auch in die Zahnarztpraxis Einzug gehalten! Immer häufiger wünschen sich Patienten zahnfarbene, metallfreie Restaurationen bei kurzer Wartezeit. Eine Möglichkeit diesem Wunsch nachzukommen ist Cerec®: Cerec® ist ein CAD/CAM-Verfahren. Mit diesem Verfahren kann der Zahnarzt Kronen, Inlays, Onlays, Teilkronen und Langzeitprovisorien bequem, zeitnah und vor allem abdruckfrei herstellen.

 

Nach dem Entfernen der Karies wird der Zahn für die Aufnahme der jeweiligen Versorgung vorbereitet. Anschließend wird er mit einer speziellen Kamera eingescannt. Hierdurch entsteht ein Computermodell mit dem die Versorgung am Computer designt und anschließend sofort in der Praxis geschliffen wird. Die Herstellung des Zahnersatzes dauert so zwischen 2 Stunden bis zu lediglich einem Tag.

 

Brückenversorgungen lassen sich mit diesem Verfahren ebenfalls herstellen. Dabei werden die vorbereiteten Zähne gescannt und die Daten zu einem Labor geschickt. Dort wird dann die Brücke gefräst und fertiggestellt. Vorteilhaft für den Patienten ist wie beschrieben die schnelle, zahnfarbene, metallfreie Versorgung und der Wegfall der Abdrucknahme mit Löffel und den damit verbundenen Unannehmlichkeiten wie starkem Würgereiz.

Cerec®

Vorteile

weitere Informationen zu Cerec® (externer Link)