Aus verschiedenen Gründen, wie zum Beispiel einer tiefen Karies oder einem Zahnunfall, kann es zu Entzündungen des Zahnnervs kommen.

Die Wurzelkanalbehandlung ist bei der Entzündung des Zahnnervs die Behandlung erster Wahl und hat heutzutage mit Hilfe moderner Behandlungsmethoden und Fülltechniken eine gute Prognose.

Eine Wurzelbehandlung läuft wie folgt ab:

  • Eröffnen der Zahnkrone
  • Aufsuchen und Darstellung der Wurzelkanaleingänge
  • Sondierung und elek. Vermessung der Länge der Wurzelkanäle
  • Aufbereitung des Wurzelkanalsystems
  • Desinfektion… Desinfektion…. Desinfektion…..
  • Abfüllen der Wurzelkanäle mir einer warm-vertikalen Technik
  • Verschluss und später Überkronung

Wurzelkanalbehandlung

weitere Informationen zur Wurzelkanalbehandlung (externer Link)